Sigr Nordic – Radkleidung aus Schweden – Eurobike 2017

Sigr Nordic – Radkleidung aus Schweden – Eurobike 2017

oder: Warum edle Fahrradbekleidung von Santa Claus kommt.

Wer auf der Eurobike 2017 im Aussenbereich West unterwegs war und sich auf der A Hallen Seite bewegte, ist wahrscheinlich am Stand von Sigr vorbeilaufen. Passionierte Liebhaber von edler Radkleidung sind sicherlich auch stehen geblieben. So wie ich. Begrüsst wurde ich mit den Worten, wir kommen von da, wo Santa Claus wohnt. Das heisst, dieser Messestand und die Kleidung ist ein Geschenk des Weihnachtsmannes, Nikolauses oder wie auch immer.

Wenn man dann die Trikots berührt hat, hatte man sehr edlen Stoff zwischen den Fingern. Ich für mein Teil hatte so etwas im Synthetik-einerlei der Sportkleidungsindustrie vorher noch nicht berührt. Die Firma Sigr hat aber nicht nur edle und coole Stoffe, sondern das was an Designs für die Saison 2018 dort hing hat mich überrascht und gefesselt.

Mein Vorhaben, meine Radkleidung um Rapha Teile zu erweitern ist erst einmal begraben. Meine Vorliebe für Maloja Klamotten wird sich nun mit der Liebe von Sigr Radklamotten teilen müssen.

Was gibt es denn?

Sigr – Kollektion 2018b

Natürlich gibt es Trikots und Bib Shorts für Damen und Herren. Desweiteren selbstverständlich auch Westen, Wind- und Regenjacken und Funktionstücher. Ergänzt wird das ganze durch Arm- und Beinlinge und ein Streatwear T-Shirt. Apropo Streatwear, Bike Hosen sind ja schwer im kommen, also gibt es Chinos aus Baumwolle für Männer und Frauen und da es auch Sommer gibt, diese auch als Shorts für die wärmere Jahreszeit.

Sigr – Kollektion 2018

Für die Radfahrer, die sich auch bei unter 20 ° C von Bergpässen hinabstürzen, gibt es ein Pack Jacket. Die passt zusammengekneult in seine eigene Jackentasche und anschliessend in jede Trikottasche.

Sigr Pack Jacket
Die kleine rosa Tasche beinhaltet eine Jacke wie sie hinten dran hängt

Und warum ein Blogartikel? Radklamotten gibt es wie Sand am Meer

Ganz einfach. Ich bin verliebt. Nein ehrlich.
Die Qualität, was ich sehen konnte, find ich auf den ersten Blick überragend. Die Designs gefallen mir sehr und der Hauptgrund ist, sie kommen aus Schweden und sind damit etwas besonders.

Sigr – Kollektion 2018

 

Haben-will Reflex

Ok, in Zeiten von Internet ist es auch in Mitteleuropa einfach an Kleidung aus Nordeuropa zu kommen. Es gibt natürlich einen Onlineshop.

Und vielleicht ist ja jemand am Stand vorbeigelaufen, und importiert die Kleider im grossen Stile, dann gibt es sie auch lokal beim Händler.

Wo genau, sagt einem am besten die Webseite: http:/www.sigrnordic.com

 

Dieser Artikel ist nicht gesponsort.

Ich habe keine Kleidung umsonst bekommen und auch kein Geld damit ich diesen Artikel schreibe. Ihr kennt das mit der Liebe. Da tut man Sachen die man sonst nicht tut.

Wenn ich meine bestellten Teile bekommen habe, ausgefahren habe und eine qualifizierte Aussage über die Qualität der Kleider während dem Radfahren habe, gibt es einen Testartikel.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.