#twitterbiketreff und die XTR Schaltung von Coffee and Chainrings

#twitterbiketreff und die XTR Schaltung von Coffee and Chainrings

Den Winter 2016/2017 hab ich nahezu vollständig auf der Rolle trainiert, mit meinem günstigen Rennrad von Decathlon. Das 29“ MTB von Felt stand warm im Bürogebäude. Im Februar dann, als Frühlingshafte Temperaturen die Stadt Chur in der Schweiz erreichten, war es soweit. Ich beschloss, meine erste MTB Runde zu drehen.

Gesagt, getan. Sonnenschein, kurze Hose, Windjacke und los. Lief super. Bis in den ersten Anstieg. Nach ca. 200hm war kein treten mehr möglich. Erinnerungen an den Erbeskopfmarathon 2016 wurden wach. Auch dort hatte ich im „wichtigsten und steilsten“ Anstieg kurz vor dem Erbeskopf das Erlebnis. Die Kette war gespannt wie ein Flitzebogen und das Schaltwerk stand parallel zur Kettenstrebe. In Thalfang haben dann die Helfer mit Sach- und Fachverstand das SRAM X9 Schaltwerk reparieren können. Hier stand ich nun allein auf mich gestellt. Zumindest das Schaltwerk konnte ich aus der ungewöhnlichen Situation bringen, ein fahren war nicht mehr möglich.

Aber ja, es war Winter, und so stand das MTB wieder im Vorraum zum Serverraum, das Training weiterhin auf dem Rennrad. Ich machte mir dann Gedanken ob ich ein X0 oder XX Schaltwerk kaufen soll oder wieder zurück auf Shimano. Durch diese Vorfälle hatte SRAM aber vertrauen eingebüsst und so entschied ich mich auf Shimano zu gehen. 1×11 soll es werden, so der Plan. Mal schnell in den diversen Shops zusammengesucht, passt aktuell nichts in Bugdet.

Auf meinen ohne Hintergedanken abgesetzten Tweet, das der Kauf eines Schaltwerks wohl bis zum nächsten 1. warten muss, erhielt ich eine Nachricht von CoffeandChainrings, namentlich von Daniel. Er fragte was ich brauche und sagte, erhätte noch eine gut erhaltene XTR 2×10 Schaltung (Schaltwerk, Kassette, Hebel, Kette, Umwerfer -> wobei Kassette und Kette erst 400km alt seihen) oder ein XTR 1×11 Schaltwerk „rumliegen“. Was ich denn wolle.

Man stelle mir nicht solche Fragen.

Ich kann mich nicht entscheiden – wollen eigentlich 1×11, die 2×10 wäre aber günstiger.

Also, im Osterurlaub in Holland fiel dann die Entscheidung die gebrauchte XTR 2×10 Serie zu kaufen. Der Preis war heiss und der Versand sehr schnell. Danke nochmal an Deine Geduld Daniel. Ich bin wohl kein einfacher Käufer.

Dann mit den Teilen zum Radladen BikeSportWorld in Freiburg und nun die ersten Probleme. Keine Schellen an den Hebeln, da es sich um iSPEC Hebel handelte und der Umwerfer ist auch nicht montierbar. Danke hiermit auch an die Fahrradteileindustrie – soviele Standards braucht kein Mensch.

Also, kein XTR Umwerfer, ein neuer XT Umwerfer muss her. Schellen für doe Hebel dazu, neue Züge und eine neue Kassette.

2 Wochen später, nachdem das alte kaputte Schaltwerk dann auch noch herausgebohrt werden musste, war es soweit. Ich konnte es abholen. Erste kurze Probefahrt – super.

XTR Schaltwerk 2x10
XTR Schaltwerk 2×10

Der erste Test erfolgte dann beim 17. Ketterer MTB Marathon in Bad Wildbad. Die Schaltung arbeitete perfekt. Das sie wohl schon 2 1/2 Jahre auf dem Buckel hat, merkte man nicht. Dank an die Pflege von Ansgar. Im CoffeeandChainrings Team wird sehr professionell gearbeitet.

XTR Schalthebel
XTR Schalthebel

Fazit

Schön, das es im anonymen Internet noch Menschen gibt, die ohne Geldgier einem Hilfe anbieten. Den Satz „Der #twitterbiketreff ist uns auch sehr wichtig!“ geht mir nicht mehr aus dem Kopf, find ich sehr lobenswert. Nicht nur das das Blog vom Coffee and Chainrings Team sehr lesenswert ist, wenn man Teile, Fahrräder oder was auch sonst noch von ihnen erwerben möchte, das passt und kann ich nur empfehlen.

Letzter Satz soll der XTR gelten. Die Gruppe die wohl jeder MTB Fahrer haben möchte, aus Vernunft aber sicherlich meistens zur XT greift ist jeden Cent wert. Mein erstes XTR Teil was ich je besass, sind die XTR SPD-Pedale an meinem Ridley Rennrad 😉 Ich bin der Meinung, die sind nicht nur leichter, sondern viel geschmeidiger beim ein- und ausklicken.
Die XTR Schaltung aber schiesst den Vogel ab. So geschmeidige Schaltvorgänge hatte ich noch nie. Ganz grosse Klasse. Auch wenn die Zeitschriften immer schreiben, dass zwischen XTR und XT nicht viel Unterschied ist, ich bin der Meinung, doch, da merkt man einen deutlichen Unterschied.

One thought on “#twitterbiketreff und die XTR Schaltung von Coffee and Chainrings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.